Messer,   Jagdmesser

Einzelstücke aus individueller Fertigung von Albert Erich Meier

 

Ilex 46

Die Damasteel-Klinge (wie bei Avis 45 erläutert) spricht für sich. Zu den Hölzern: Die Jagd auf den Moorbock war leider nicht von Erfolg gekrönt, dafür hab ich ein Stück Mooreiche gekauft. Von einem Eichenstamm also, der über Tausende von Jahren im norddeutschen Moorboden unter Luftabschluss verborgen lag und beim Torfabbau zutage trat. Das schwarze Holz ist hart wie Ebenholz, eine gute Alternative zum Tropenholz, allerdings von der Struktur her etwas rauer. Das braune Griffholz ist Maserthuja. Es duftet immer noch nach dem ätherischen Thujaöl und braucht keinen weiteren Schutz. Der weisse Streifen dazwischen ist Stechpalme. Anstelle eines Messingpins habe ich ein feines Holzstäbchen verwendet und konnte dafür mit einem kleinen roten Steinchen abschliessen. Klingenlänge 9cm, Gesamtlänge 23cm.

Unter Fr. 900.- kann ich es nicht geben, inklusive Lederscheide.

 

 

 

 

Beryll 44

Die  pulvermetallurgisch hergestellte Klinge aus RWL 34 ist meiner Ansicht nach die beste Jagdklinge überhaupt. Sie ist zäh,

schnitthaltig, flexibel und rostfrei. Sie misst 9.5cm, das Messer insgesamt 23cm. Sie eignet sich für jede Wildart inklusive

Grossantilopen und Hauptschweine.

Die verwendeten Hölzer sind Bruyère (Plateaustück) aus der Wurzelknolle und Stechpalme als Zwinge. Das Griffholz habe ich in die Borke auslaufen lassen. Die Hölzer sind nur mit Kamelienöl behandelt. Sie sind miteinander verzahnt und der sichtbare Teil in der Zwinge mit Messing verziert.

Der Stein ist ein selten schöner und reiner Chrysoberyll.

Fr. 650.- Mit handgemachter Lederscheide

 

 


Avis 45 verkauft

Schwedische Damast-Klinge aus Damasteel DS93x. Kann man beim Gripen noch unterschiedlicher Meinung sein, bei dieser Schwedenklinge sicher nicht: Die Klinge ist nicht nur wunderschön, sie ist das Non-plus-ultra, aus den besten Stählen für unsere jagdlichen Anwendungen geschmiedet: RWL34 (hell) und PMC27 (dunkel), martensisches Gefüge und dabei rostfrei.

Dazu ein winzig kleiner geschliffener Granat als Pünktchen auf dem i.
Klingen-Härte 58 HRC, poliert und vorgeschärft. Länge 9.5cm, Gesamtlänge 23cm.
Der Griff ist aus guyanischem Schlangenholz und schweizerischem Buchsbaum gefertigt.

Mit handgefertigter Lederscheide Fr. 800.-

 

Capreolus 35

Ich mag diese Klinge sehr. Sie ist aus japanischem Papierstahl handgefertigt. Mittig ein sehr harter, feiner Stahl, der jedoch als Klinge zu brüchig wäre. Die Japaner schmiedeten deshalb beidseitig  einen weicheren Stahl auf.  Damit wird die Klinge flexibel, elastisch und entspricht unseren jagdlichen Bedürfnissen. Auf jeden Fall in Arbeitsmesser für den täglichen Reviergang.

Klingenlänge 75mm. Gesamtlänge 18cm.

Olivenholz aus Mallorca, heimische Stechpalme am Kopf des Griffes.

 

Inklusive handgemachter Lederscheide Fr. 280.-

Seien wir ehrlich, wenn wir auf Jagdreise sind oder auch nur zum Wandern, lassen wir gewöhnlich unser Jagdmesser zuhause und ziehen ein kompaktes Klappmesser vor. Was ich dann voraussetze ist eine feststellbare genügend lange  Klinge (8cm), eine Säge, um schnell einen Berg- oder Pirschstock zu schneiden und ein Korkenzieher für den abendlichen Schlummertrunk. Die restlichen Funktionen nehmen wir gern entgegen, wenn sie auch unnötig sind. Wir schauen da mal am besten auf unsere bewährte Hausmarke Victorinox. Ihren Messerkörper habe ich auch verwendet, dabei die billigen Kunststoffschalen entfernt und mit schön gezeichnetem Birnbaumholz ersetzt. Am Kopf des Messers habe ich kleine Rhodolite eingesetzt. So klein und fein sie sind (3mm), wurden sie doch mit einem wunderbaren Brilliant-Schliff versehen. Ein bisschen Schmuck darf es doch sein, oder?
Mit Kunstlederetui von Victorinox Fr. 280.- verkauft

 

Ein weiteres Messer in dieser Serie: Messerkörper von Victorinox, Buchsbaumholz als Schalen und zwei Granate am Kopf.

Fr. 280.- mit Kunstlederscheide.  Auf Bestellung verkauft.

 

Victorinox mit Olivenholz aus Spanien. Dazu zwei Amethyste Fr. 280.- mit Kunstlederscheide von Victorinox. Auf Bestellung verkauft

 

Victorinox mit Nussbaumholz anstelle der Kunststoffschalen. Am Kopf sind zwei Pyrope eingesetzt. Mit Kunstlederscheide von Vicotorinox Fr. 280.- verkauft

 Flugwild

Das Messerchen mit einer Klingenlänge von 5.5cm und einer Gesamtlänge von 17cm eignet sich jagdlich vor allem für die Versorgung von Flugwild. Wenn du etwa aus einer Stockente die Brüstchen lösen willst, ist es genau richtig. Die Klinge stammt von Mora. Das Griffholz ist Bergahorn aus dem Mittelbrett geschnitten, was die schöne Flammung ergibt. Der Ahorn war auf über 2000müM gewachsen, was die erwünschte Dichte, Härte und feine Zeichnung erzeugt. Das gleiche Holz übrigens, das auch die berühmten Geigenbauer aus Cremona, aus denselben Gründen vor über 400 Jahren verwendet haben. Das Griffholz ist geschliffen, nicht behandelt. Der Kopf ist aus Schlangenholz und lackiert. Mit handgefertigter Lederscheide. Fr. 200.-

 

 

 

Hirschhorn 47 ¨verkauft

Ein einfaches Messer, schmucklos, das nichts anderes sein will als Jagdmesser - dies aber kompromisslos.

Die schmal geschmiedete Droppoint-Klinge stammt von Mora und ist, wie alle skandinavischen Klingen, rostfrei.

Klingenlänge 10cm, Gesamtlänge 22cm.

Der Hirschhorngriff liegt perfekt in der Hand. Die Zwinge am Kopf des Griffes ist aus sehr hartem Buchsbaum. Eine Konservierung ist nicht nötig.  Eine Fangriemenöse kann auf Wunsch nachgefertigt werden.

Fr. 400.- mit handgefertigter Lederscheide

Bernstein 46

Die Klinge ist ein schön gezeichneter Rosendamast von 8cm Länge, relativ schmal und geeignet für mittleres Wild. Gesamtlänge 21cm. Der Griff ist für eine eher grosse Hand ausgelegt. Die farbliche Mischung des Eibengriffs von Kernholz und Splintholz zeichnet eine ausnehmend schöne Linie über die ganze Griffseite. Die Zwinge ist aus afrikanischem Schlangenholz.

 

Der Bernstein passt sich mit seinen verschiedenen Farbtönen von milchig-weiss über dunkles Braun bis zur klaren Bernsteinfarbe wunderbar dem Griffholz an. Nebenbei beweisen die verschiedenen Farben und farblichen Übergänge die Echtheit des Bernsteins. Neben Rubin ist Bernstein der am häufigsten gefälschte Schmuckstein.

 

Lieferung mit handgemachter Lederscheide Fr. 480.-

 

Jade 43
Bei der Klinge handelt es sich um einfachen, geschwärzten Kohlenstoffstahl, der sehr gut zu schärfen ist. Klingenlänge 8.5cm, Gesamtlänge 20cm.

Das Griffholz ist Eiche mit einem Ebenholzabschluss als Zwinge.

 

Am Griffrücken habe ich einen faszinierenden, in die Tiefe leuchtenden Jade eingelassen.

Dieser Fund war wirklich Glück.

Die Klinge weist leider Schleifspuren auf (ist mir passiert). Ich gebe das Messer deshalb günstiger ab. Statt Fr. 550.-, herabgesetzt auf Fr. 500.- Wie immer mit handgemachter Lederscheide.

Lapislazuli 42

 

Die Klinge: Ein Rosendamast, 7cm lang, der Rücken 3mm stark. Ein Messer ideal für mittleres Wild.Gesamtlänge 20cm.
Der Griff erscheint im Verhältnis zur Klinge relativ stark dimensioniert. Das Messer eignet sich daher eher für eine grosse Hand.

 

Der eingelegte Stein ist ein Lapislazuli und stammt aus Afghanistan. Farblich steht er komplementär zum gelben Buchs, das ich als Zwinge genutzt habe. Dadurch wird die Leuchtkraft des Lapislazuli noch verstärkt.

 

Opal 41 Verkauft

 

Die Klinge, ein sehr schön gezeichneter Rosendamast mit einer Länge von 7cm, Gesamtlänge 20cm. Das Griffholz ist Stechpalme mit einem Bruyère-Abschluss. Konserviert lediglich mit Kamelienöl und Carnaubawachs.

Der Griff ist so geschliffen, dass man den Eindruck hat, er schmiege sich richtig in die Hand ein, was wiederum bedeutet, dass sich das Messer sehr leicht und genau führen lässt.

Die Opale stammen aus einer kleinen CH-Mine in Australien.

 

Buchs-Achat 40

Es ist eine sehr starke Klinge und ein wunderschöner Rosendamast. Geeignet für schweres Wild. Am Rücken misst sie 4mm. Klingenlänge: 9cm, Gesamtlänge: 20cm. 

 

Entsprechend der starken Klinge ist auch der Griff aus hartem Buchs massiv ausgearbeitet. Die Hölzer habe ich ineinander verzahnt. Zur Konservierung habe nur Carnauba-Wachs  verwendet.


Zu den Achaten: Diese entstehen durch eindringendes Magma in Gesteinshohlräume. Beim gebänderten Achat (s. Foto) geschieht dies in mehreren Etappen, beim ungebänderten, dem Augenachat, in einer einzigen Auffüllung (s. Foto). Bei dieser Variante sieht man seitlich noch eine Ansammlung von farblosem, muscheligen Quarz. Fr. 600.-

 

 

Jagdnicker

 

Mit seiner schmalen und dünnen Klinge und dem ausgeprägten Fingerschutz, ist er ein typischer Nicker. Natürlich auch als Jagdmesser zu gebrauchen. Allerdings sieht man ihn hierzulande kaum. Seit es Fangschussgeber und Reduzierhülsen gibt, ist seine Anwendung auch obsolet geworden. Da er kaum auf Interesse stösst, in meiner Sammlung aber gefehlt hat, werde ich ihn als Brieföffner verwenden :-)

Die eingelegten Bernsteine sind unbearbeitet, wie sie gefunden worden sind und ich sie gekauft habe. Ich habe sie in Ahornholz eingelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leopard 31

Es gibt viele Geschichten über den Leoparden, die gefährlich-schöne Katze Afrikas - und natürlich auch über seine Spielart, den Blauen. An ihn habe ich gedacht, als ich dieses Messer entworfen habe.

 

Die Klinge, ein ausnehmend schöner Rosendamast mit Länge 80mm. Gesamt: 19cm. Das schwierig zu bearbeitende Griffholz stammt aus dem afrikanischen Regenwald (kontrollierter Import).

Die "Fellflecken" sind Einsätze aus Messing. Der Kopf des Griffes ist aus Olive. Fr. 480.-
 

 

El incomparable

Die KLinge: Ein sehr schöner Rosendamast. Das Holz: Palisander und Stechpalme kombiniert mit Citrin, Amethyst und Perlmutt.

Das Messer steht nicht zum Verkauf (Eigengebrauch :-)

 

 

 

Fuchsmesser 39

Damit ist das zweite und wahrscheinlich letzte achteckige Messer erstellt. Zum Abbalgen ist die Klinge wie bei Nr. 32 beschrieben, ideal. Zum Abschwarten eher nicht. Da wäre ein Skinner besser. Die Klinge, ein japanischer Damast wirkt sehr edel. Gesamtlänge: 16cm.
Holz: Hainbuche und Wenge. Geölt und gewachst.

 

 

mit hg. Lederscheide Fr. 230.-

Bruyère 38 

Die japanische Klinge mit ihren Vorzügen ist unter 'Capreolus 35' näher beschrieben. Ein elegantes, einfaches, aber hochwertiges  Gebrauchsmesser.  Der Griff ist sechskantig aus Bruyère und Hainbuche geschliffen. Den Bruyère-Abschluss habe ich in die Borke auslaufen lassen.

Klingenlänge 75mm, Gesamtlänge 19cm.

Lieferung mit  Lederscheide Fr. 260.-

Allrounder 37 verkauft

Dieses kleine Messerchen mit der wunderbaren Damascenerklinge ist ganz gross in seiner vielseitigen Anwendungsmöglichkeit. Damit lässt sich problemlos ein Reh aufbrechen, eine Orange schälen oder Pilze schneiden. Beim Asern ist es auch noch ein Blickfang mit den beiden eingelegten Citrinen: Honig- und zitronenfarbig. Holz: Buchsbaum Klingenlänge: 60mm, Gesamtlänge 15cm.

Lieferung mit hangemachter Lederscheide Fr. 300.-

 Steinbock 34 verkauft

Klinge: Wilder Damast, Klingenlänge 100mm, Gesamtlänge 20cm.

Mit den Griffhölzern wollte ich die Fellfarben des Serra Nevada-Steinbocks nachempfinden. Das beige Griffholz ist wahrscheinlich Steineiche, ein Handstück, das ich dort auf der Jagd gefunden habe. Es weist eigenartige Strukturen auf, die an Felle erinneren.

Die anderen beiden Hölzer stammen aus Afrika und Osteuropa.

 

Lieferung mit handgemacher Lederscheide, Fr. 280.-

 

Fellenberg 8

Klinge aus Damaszenerstahl, Klingenlänge 110 mm.

Gesamtlänge 21 cm. Der Vollgriff besteht aus Zwetschgenholz. Der Abschluss zur Klinge  Olive. Dazwischen ein Ring aus Ebenholz.
Natur, gewachst mit Carnauba. Dazu meine Kollegen: Ein schönes Messer hast du da gemacht - am besten zum Asern geeignet! :-)

Lieferung mit handgemachter Lederscheide Fr. 240.-

 Fischlein 36

.... ist eigentlich ein Pilzmesserchen. Du kannst also dein Jagdmesser ruhig zuhause lassen, wenn du in die Pilze gehst. Auf dem Rücken hat es eine ganz spezielle Schuppe: Einen kleinen Citrin. Die grauen Linien sind holzimmanent und nur auf dieser Seite vorhanden. Die Hölzer: Stechpalme, Zwetschge und ein Streifchen Ebenholz.Die Klinge ist von Brusletto. Klingenlänge 40mm, gesamt 11cm.

 

inklusive Lederscheide Fr. 280.-

 

 

 

Prugna rossa 30 verkauft

 

Handgemachte 3-lagige Klinge aus Japan. Der mittlere Schnittstahl ist kohlenstoffhaltig, sehr rein und unvergleichlich scharf. Die Randschichten sind kohlenstoffarm und elastisch.

Das Griffholz ist aus schön gezeichneter Wettiger-Zwetschge. Der Abschluss des Griffes liegt noch im Splintholz. Der Kopf ist aus Stechpalme mit leichtem farblichen Einschluss gefertigt.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Gurtschlaufen.

Fr. 280.-

Peasant knife, Klappmesser

Ist ein Star auf Youtube. Klingenlänge 80mm, Gesamt 21cm. Die Klinge, ein einfacher Stahl, dünn und flexibel ist nur angeschliffen, scheint aber recht brauchbar. Das Griffholz, Zebrano ist ein Tropenholz aus Zentralafrika. Ich habe das hochwertige Holz für die einfache Klinge deshalb verwendet, weil ich das System genial finde. Die Klinge wird bei Gebrauch durch die Faust offengehalten. Es lässt sich auch gut mit einer Hand öffnen. Zusammengeklappt lässt es sich sicher in der Hosen- oder Beintasche mitführen. Ob es sich jagdlich bewährt, kann ich nicht sagen. Probier es aus und präsentiere es auf Youtube - du wärest diesbezüglich der erste.

Fr. 120.-

 

Ronda 7 verkauft

 

Klinge: Damaszenerstahl. Klingenlänge 100 mm.

Gesamtlänge 19 cm.

Holz: Olive aus Andalusien mit Schmuckholz Stechpalme.
Natur, gewachst mit Carnauba.

Lieferung mit handgemacher Lederscheide. Gurtschlaufe.

Fr. 280.-

 

 

Red mallee 6

 Das Sauenmesser par excellence - ein schweres Messer, ein guter Stahl.

Klinge Damaszenerstahl. Klingenlänge 110 mm.

Gesamtlänge 24 cm.  Der Vollgriff besteht aus Red mallee, ein seltener Baum aus der Familie der Eukalyptusgewächs, der  ausschliesslich in Australien vorkommt. Der Kopf des Griffes ist aus Olive mit Ebenholzstreifen. Natur, gewachst mit Carnauba.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Gurtschlaufe.

Fr. 480.-

 

Buchsbaum   verkauft

 

Klinge aus RWL 34 Stahl. Ein zäher Stahl, der gut schnitthaltig ist. Klingenlänge 95 mm

Gesamtlänge 22 cm.

Holz Buchsbaum mit Nussbaumliner. Behandelt mit Leinöl.

Lieferung mit handgemacher Lederscheide. Gurtschlaufe.

Fr. 230.-

 Afrika 33

Das Messer habe ich im Gedenken an Larsili gemacht: Massai, Fährtensucher, Jagdgenie. Die Damastklinge ist 80mm lang. Die Gesamtlänge: 20cm. Auf dem Messerrücken habe ich einen kleinen Citrin-Kristall und einen Amethysten eingelassen. Das Griffholz ist Thurgauer Stechpalme kombiniert mit Wenge aus dem afrikanischen Regenwald. Leicht geölt mit Kamelienöl und gewachst mit Carnauba.

 

  Lieferung mit Lederscheide Fr. 350.-

 

   

 

Walnuss/Stechpalme 9  verkauft

 

Klinge Damaszenerstahl. Klingenlänge 85 mm.

Gesamtlänge 21 cm.

Die Griffschalen sind aus Walnussholz, der Abschluss und der Griffrücken aus Stechpalme.

Lackiert mit Seidenglanz.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide (s. Beispiel). Gurtschlaufe.

Fr. 230.-

 

Walnuss     verkauft

 

Klinge Damaszenerstahl. Klingenlänge 75 mm.

Gesamtlänge 15 cm.

Die Griffschalen sind aus kaukasischem Walnussholz.
Natur, gewachst mit Carnauba.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Gurtschlaufe.

Fr. 180.-


Stechpalme 2 verkauft

 

Einfache, rostfreie Kohlenstoffklinge. Klingenlänge 65 mm

Gesamtlänge 19 cm.
Holz: Stechpalme mit Einschlüssen. Liner aus schwarzem Vulkanit. Natur, gewachst mit Carnauba.

Lieferung mit handgemachtem Lederetui, Gurtschlaufe.

Fr. 150.-

 

Mallorca 3 verkauft

 

Klinge Damaszenerstahl. Klingenlänge 100 mm.

Gesamtlänge 19 cm.

Das Olivenholz stammt aus Mallorca. Den Kopf des Messergriffes schliessen Stechpalme und Ebenholz ab.

Natur, gewachst mit Carnauba.

Lieferung mit handgemacher Lederscheide. Gurtschlaufen.

Fr. 270.-

 

Zwetschge/Buchsbaum verkauft

 

Klinge Damaszenerstahl. Klingenlänge 110 mm.

Gesamtlänge 21 cm.

Der Vollgriff besteht aus Zwetschgenholz. Die Färbung von Rot über Orange bis Gelb  ist natürlich entstanden.

Der Kopf des Griffes ist aus Buchsbaum gefertigt.

Leinölbehandelt..

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Gurtschlaufen.

Fr. 240.-

 

Eibe/Stechpalme und Ebenholz 4

 

Klinge Damaszenerstahl. Klingenlänge 110 mm.

Gesamtlänge 21 cm.

Der Vollgriff besteht aus Eibenholz vom Zürcher Uetliberg.

Die Zierringe aus Stechpalme und Ebenholz.

An der Griffunterseite ist das helle Splintholz zu erkennen.

Natur, gewachst mit Carnauba.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Gurtschlaufen.

Fr. 230.-

 

Andaluz 21    verkauft

 

Klinge: Damaszenerstahl.

Klingenlänge: 80mm
Gesamtlänge: 19cm
Holz: Olivenholz aus Südspanien. Natur, gewachst mit Carnauba.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Gurtschlaufen.

Fr. 230.-  

 

Cervus 11

 Klinge aus RWL 34 Stahl. Ein zäher Stahl, der gut schnitthaltig und rostfrei ist. Klingenlänge 95 mm.

Gesamtlänge 20cm.

Das Geweihende eines Hirsches mit Herkunft Glarnerland. Der Abschluss des Griffes ist aus Stechpalme, der Kopf aus Ebenholz gefertigt.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Gurtschlaufen.

Fr. 400.-

 

Buchs 13 verkauft

Die Klinge ist von  Helle geschmiedet. Klingenlänge 110 mm.

Gesamtlänge 22 cm.

Holz: Einheimischer Buchsbaum aus dem Thurgau, Inliner aus schwarzem Vulkanit. Die Rinde mit Übergang zum Splintholz habe ich hier sichtbar gemacht. Die beiden Griffschalen sind unterschiedlich bearbeitet. Behandelt mit Carnaubawachs.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Gurtschlaufen.

Fr. 300.-

 

 

Zwetschge / Ebenholz 22  verkauft

 

Klinge: Damaszenerstahl.

Klingenlänge: 110mm

Gesamtlänge:21cm

Holz: Thurgauer Zwetschge mit Ebenholzabschluss an Kopf und Griffende. Behandelt mit Leinöl.

Fr. 230.- 

 

Valldemossa 23

 

Die Jagdklinge stammt von Joker.
Klingenlänge: 100mm
Gesamtlänge: 21cm
Holz: Olive aus den Bergen von Mallorca (Serra de Tramuntana) Behandelt mit Lack und Carnaubawachs.
Lieferung mit handgemachter Lederscheide.
Fr. 170.-

 

Rasoir 32 verkauft

Elegante, handgemachte 3-lagige Klinge aus Japan. Der mittlere Schnittstahl ist kohlenstoffhaltig, sehr rein und rasiermesserscharf.

Das Griffholz ist aus Weissbuche kombiniert mit Ebenholz. Der Griff ist entsprechend der Hand- und Fingerlage leicht angeschliffen.

Wer noch Füchse abbalgt und sich gewohnt ist, wird mit dem Messer sehr zufrieden sein. Wer sich nicht so gewohnt ist, dem würd ich eher eine kurze, breite Klinge empfehlen.

Klingenlänge 65mm, Gesamtlänge 15cm.

Natur, gewachst mit Carnauba.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Fr. 170.-

 

 

 

Taxus 24 verkauft

 

Klinge Damaszenerstahl. Klingenlänge 110 mm.

Gesamtlänge 21 cm.

Der Vollgriff besteht aus Eibenholz, dem Baum, mit dem  unsere ältesten Mythen verbunden sind. Schwarz sind die  Einlagen aus Ebenholz.

Natur, gewachst mit Carnauba.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide. Fr. 260.-

 

 

Mentha 25

 

Die Jagdklinge stammt von Joker.
Klingenlänge: 100mm
Gesamtlänge: 21cm
Holz vom Pfefferminzbaum (eine Eukalyptusart, die ausschliesslich in Australien vorkommt).

Behandelt mit Lack und Carnaubawachs.
Lieferung mit handgemachter Lederscheide.
Fr. 170.-

 

Beispiel einer Lederscheide für speziell breite Klingen wie Mentha 25 oder Valldemossa 23

 

Tigerholz 29

 

Das Messer weist einen ausnehmend schönen, fein gezeichneten  Damascenerstahl (Rosendamast) auf.

Klingenlänge: 80mm, Gesamtlänge: 19cm.

Das getigerte Griffholz ist aus Olive und stammt aus Sizilien. Schwarze Inliner aus Vulkanit begleiten beidseitig die Klinge.

Das Griffholz ist mit Caranaubawachs behandelt.

Lieferung mit handgemachter Lederscheide.

Fr. 240.-

Japan 28

Damast-Messer im japanischen Stil. Die Klinge ist 80mm lang, die Gesamtlänge: 18cm. Das Griffholz ist aus Königsholz, auch Veilchenholz genannt, weil es leicht duftet. Das Holz stammt aus Brasilien und untersteht dem Washingtoner Artenschutzabkommen. (noch vor Bolsonaros Brandrodungen gekauft. Ich verzichte aber in Zukunft auf Holz aus dem Amazonas). Der Kopf des Griffes ist aus Buchsbaum gefertigt. Auf dem Rücken habe ich einen Amethysten eingelassen.

 

inklusive Lederscheide Fr. 300.-